Mit BHS iMotion zu einer autonomen Intralogistik!

Die Zukunft des automatisierten, lückenlos vernetzten Warenflusses ab LKW beginnt jetzt.

Industrie 4.0 erfordert Intralogistik 4.0 – unter diesem Gesichtspunkt ermöglicht Ihnen BHS iMotion autonome Transporttechnik, automatisierten Warenfluss, Echtzeit-Kommunikation und Dokumentation von der Warenannahme bis zur Auslieferung durch innovative Hard- & Software made by BHS Intralogistics.

Unser Ziel: Höhere Produktivität bei gleichzeitiger Kostensenkung durch automatisierte und autonome Prozesse, perfektionierte Ladungsverfolgung, Fehlervermeidung im Materialfluss und einen optimierten Personaleinsatz.

Automatische LKW-Ent- und Beladung

Die automatische, fahrerlose Ent- und Beladung von Stückgut bietet Vorteile für Empfänger und Lieferanten. Zum einen kommt die Zeit- und Personaleinsparung zum Tragen und zum anderen wird durch Barcodes an Stückgut Falschplatzierung im Lager verhindert und die lückenlose Identifikation und Nachverfolgung der An- und Ablieferung sichergestellt.

Lagerverwaltungs- und Steuerungssoftware

Die BHS iCMS Lagerverwaltungs- und Steuerungssoftware in Kombination mit BHS iLifter und BHS iShuttle sorgt für Dynamik und Sicherheit bei der Regalbeschickung und Lagerplatzoptimierung bei Einfach- und Doppelregalen (LIFO/FIFO). Die Kameraerkennung der Paletten-Stellplätze am BHS iLifter erlaubt eine effiziente Palettenplatz-Optimierung im Regal.

Flexible Stückgut-Auslagerung

Das richtige Material zum richtigen Zeitpunkt, in richtiger Menge, am richtigen Ort. Dank der lasergesteuerten Wegeführung und kameragestützten Lagerplatzerkennung der BHS iLifter kann sich schnell drehendes Stückgut zentral in Nähe der Kommissionierstation flexibel in Zeilen- oder Blocklagerung auf Abruf zwischengelagert werden.

Innerbetrieblicher Warenfluss

Der innerbetriebliche Waren-/Stückgutfluss erfolgt, flexibel den jeweiligen Lagerungs- und Produktionsanforderungen anpassbar, durch BHS iShuttle zentral über Lasernavigation oder kameragestützte Leitlinienerkennung. So ist jede Position in Fertigung und Montage anfahrbar. Die extrem niedrige Shuttlebauweise ermöglicht die problemlose Anbindung an vorhandene Transportkomponenten.

Lagerbeschickung und Stellplatzoptimierung

Zur automatischen Erfassung von Paletten, Lagerplätzen und Barcodes sind BHS iLifter mit einem 3D-Vision-Sensor mit Time-of-Flight-Technologie zur Erkennung der Anwesenheit oder Abwesenheit von 3D-Objekten ausgestattet. Die Sensorsoftware bietet eine leicht verständliche 3D-Bildanalyse, die direkt an eine visuelle Anzeige, einen akustischen Alarm oder einen PC übermittelt werden kann.

BHS Intralogistics bietet Ihnen, was sonst keiner kann!

Was BHS iMotion von üblichen Logistiksystemen unterscheidet:

Mit BHS iMotion sind wir der einzige Anbieter, der Ihnen die völlig autonome Ent- & Beladung von LKWs ermöglicht. Der durch unsere Steuerungssoftware iCMS gewährleistete und durch unsere fahrerlosen Transportsysteme iLifter und iShuttle umgesetzte lückenlos automatisierte Materialfluss steigert Ihre innerbetriebliche Produktivität in einer noch nie da gewesenen Form.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Möglichkeit unseren autonomen Elektrostapler iLifter, neben dem automatischen Betrieb mit der steuerungstechnischen Einbindung durch unsere flexibel einsetzbaren Warenfluss- und Steuerungssoftware BHS iCMS auch manuell zu betreiben. Dadurch wird es möglich in kürzester Zeit auf Ausnahmesituationen reagieren zu können. Des Weiteren kann der Prozess der Automatisierung durch diese Option in kleinen Schritten, mit geringem Risiko, gestaltet werden.

Zuletzt überzeugen unsere autonomen Transportshuttles durch ihre einzigartige Kompaktbauweise. Das iShuttle ist mit einer Höhe von 285 mm extrem niedrig, was die Integration in sämtliche kundenspezifische Gegebenheiten und Anlagen in nie da gewesener Einfachheit möglich macht.

Simulation einer WPA mit iMotion: